Titelfoto
< 1 3 11 19 27 28 29 30 31 32 33 34 35 >

Pressemitteilung vom 14. November 2012 • Wietzendorf

Auf Postmeister Stechinellis Spuren

Die Projektgruppe Tourismus im Regionalmanagement Kulturraum Oberes Örtzetal bereitet derzeit mit Projektleiter Florian Friedrich (Büro Friedrich Kulturlandschaft Celle) intensiv die Anlegung eines Premiumwanderweges vor: auf Postmeister Stechinellis Spuren auf dem alten Postweg Wietzendorf – Sahlendorf.

Teilnehmer/innen bei der Projektgruppensitzung
Teilnehmer/innen bei der Projektgruppensitzung
Foto: Uwe Wrieden

Der Weg wird als Rundweg konzipiert und schließt im Süden an der Aller-Radweg und im Norden an den Naturpark Lüneburger Heide an. Durch einige Querverbindungen wird sichergestellt, dass alle Städte und Gemeinden des Kulturraums Oberes Örtzetal an diesen schönen Themenweg angebunden sind. Dazu hat Florian Friedrich auch ein eingängiges Logo entworfen, ein schwarzes Posthorn als Piktogramm.

Die Projektgruppe stimmt dem Vorschlag zu, der um eine Kordel und ggf. auch um ein Mundstück ergänzt wird. In die Projektgruppe integriert sind Radtourenleiter und historisch Interessierte, die eine Reihe von Änderungsvorschlägen unterbreiteten, die auch sofort eingearbeitet wurden.

Es soll auch ein Heft mit kartografischen Darstellungen aller Abschnitte entworfen werden. Dazu legt Florian Friedrich verschiedene Muster vor. Den Radlern sollen auf der Rückseite dieses Heftes Flächen angeboten werden, die auf den Stationen mit dem Posthorn abgestempelt werden können. Diesen gestempelten Bereich kann man einschicken und erhält dafür gegen ein Entgelt eine „Plakette“.

< 1 3 11 19 27 28 29 30 31 32 33 34 35 >

Zur Übersicht